News|

Die ersten 2 Wochen der Waldweihnacht liefen bisher durchweg positiv. Die Rückmeldungen der Stände und Gastronomen verzeichnen gute Besucherzahlen, was auch dem beständigen Wetter zu verdanken ist.

Unser Programm der 2. Woche:

Wohlfühlen und Verweilen, Abschalten und die oftmals stressige Vorweihnachtszeit hinter sich lassen: Die Göppinger Waldweihnacht soll ihren Besuchern genau das ermöglichen. Deshalb setzen die Veranstalter des göppingercity e.V. auf einen Mix aus rustikal-romantischem Ambiente und einer regional einzigartigen Programm-Vielfalt.

Eingeläutet wird das zweite Adventswochenende am Nikolaustag mit dem beliebten „Nikolaus basteln“: Unter erfahrener Anleitung können die kleinen Besucher sich selbst einen solch bärtigen Gesellen gestalten und anschließend selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Etwas später lädt die Musikschule Hans Bergmann ein, sich gemeinsam mit weihnachtlichen Liedern in Stimmung zu bringen. Mitsingen gerne erlaubt! Aber auch Zuhörer sind wie immer herzlich willkommen.

Am zweiten Adventssamstag und Sonntag macht die kleine Kerzenwerkstatt Station auf der Waldweihnacht. Kleine Kerzen-Künstler, die das zweite Lichtlein am Adventskranz einmal selbst machen wollen, sollten sich diesen Termin also unbedingt vormerken. Selbstverständlich eignen sich diese auch prima als Geschenk! Apropos: Ebenfalls an beiden Tagen zu Gast ist außerdem der Motorsägekünstler Jörg Bläsi. Seit einigen Jahren fester Bestandteil des Programms, zaubert er mit schwerem Gerät filigrane Skulpturen, die nur während seiner Auftritte erworben werden können. Egal ob für sich selbst, oder für die Liebsten, sind diese ein absoluter Hingucker! Nicht zu vergessen die beeindruckenden Shows, bei denen die Zuschauer deren Entstehung live miterleben können. So viel Erlebnis macht natürlich hungrig… Deshalb kann nachmittags gemeinsam mit den Pfadfindern der Royal Rangers Stockbrot gebacken werden. Hmmmm, wie das duftet….

 

Zusätzlich lockt selbstverständlich auch an den Wochenenden das tägliche Programm, sich auf Entdeckungsreise zu begeben. Im Mittelpunkt dabei stehen die kleinen Besucher, die das Thema Wald auf verschiedenste Weise erforschen können. Beispielsweise im neuen liebevoll gestalteten Waldlehrpfad, bei dem diese aufgefordert sind dem kleinen Fuchs bei der Suche nach dem verlorenen Stern zu suchen. Diese und viele weitere Angebote warten darauf von dir entdeckt zu werden. Infos dazu gibt’s am Stand des göppingercity e.V oder im Programmheft zur Göppinger

Programm der 3. Woche:

Auch am dritten Adventswochenende erwartet die Besucher neben Budenzauber und weihnachtlichen Köstlichkeiten ein buntes Programm, das garantiert keine Langeweile aufkommen lässt.

Los geht’s schon am Freitagnachmittag mit einem Bastel-Angebot für Kids. In liebevoller Handarbeit gestalten wir gemeinsam eine Weihnachtskrippe aus Naturmaterialien. Ein tolles Geschenk für Mama und Papa, die dir dazu sicher gerne die Weihnachtsgeschichte erzählen… Am frühen Abend sorgt die Musikschule Hans Bergmann dann wieder für Weihnachts-Romantik, wenn Sie zum gemeinsamen Lieder singen ins Stadl einlädt. Zuhörer und Mit-Singer herzlich willkommen!

 

Der Adventssamstag steht ganz im Zeichen des 16. Finale des Volksbank-Cups im Eisstockschießen. Packende Spannung garantiert, wenn die besten Teams der Vorrunde ab 14 Uhr an der Eisstock-Bahn aufeinander treffen und um den begehrten Titel kämpfen. Die Sieger-Ehrung findet ab 17.30 Uhr statt. Aber auch kleine Künstler kommen nicht zu kurz: Am Samstag und Sonntag können sie unter erfahrener Anleitung Kerzenständer bauen und verzieren. Pädagogin Heike Meyer freut sich am Stand des göppingercity e.V. darauf, ihnen zu zeigen wie es geht. Oder wie wär‘s mit einer Portion köstlich duftendem Stockbrot? Die Pfadfinder der Royal Rangers helfen Euch gerne, es gemeinsam überm Lagerfeuer zu backen. Ebenfalls an beiden Tagen zu Gast ist außerdem der Motorsägekünstler Jörg Bläsi. Seit einigen Jahren fester Bestandteil des Programms, zaubert er mit schwerem Gerät filigrane Skulpturen, die nur während seiner Auftritte erworben werden können. Egal ob für sich selbst, oder für die Liebsten, sind diese ein absoluter Hingucker! Nicht zu vergessen die beeindruckenden Shows, bei denen die Zuschauer deren Entstehung live miterleben können.

Am dritten Adventssonntag findet traditionell das große Blockflötenorchester der Jugendmusikschule statt. Zweifelsfrei ein Highlight im Programm der Göppinger Waldweihnacht, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Ab 11.30 Uhr zeigen die kleinen Musiker ihr Können.

Zusätzlich lockt selbstverständlich auch an den Wochenenden das tägliche Programm. Im Mittelpunkt dabei stehen die kleinen Besucher, die das Thema Wald auf verschiedenste Weise erforschen können. Beispielsweise im neuen liebevoll gestalteten Waldlehrpfad, bei dem diese aufgefordert sind dem kleinen Fuchs bei der Suche nach dem verlorenen Stern zu helfen. Diese und viele weitere Angebote warten darauf entdeckt zu werden. Infos dazu gibt’s am Stand des göppingercity e.V oder im Programmheft zur Göppinger Waldweihnacht.

 

 

Impressionen 2019

Schreibe einen Kommentar

Close Search Window

Contact to Listing Owner

Captcha Code