Die Klinik am Eichert, ein Haus der Zentralversorgung, jedoch mit maximalversorgendem Charakter, steht für eine hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung in der großen Kreisstadt Göppingen. Das Spektrum an medizinischen Fachrichtungen ist breit und deckt neben diversen internistischen und chirurgischen Disziplinen auch Spezialfächer wie Pneumologie und Thoraxchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin inklusive der Neonatologie (Behandlung von kranken Neugeborenen und Frühchen) oder Plastische Chirurgie ab. Schwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen Krebsmedizin, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, große Baucheingriffe, Gefäßchirurgie und Mutter-Kind-Behandlung.

Weitere Institute und medizinische Einrichtungen wie Labor, Pathologie, Apotheke und Klinik-Hygiene erbringen darüber hinaus wichtige Leistungen für die Versorgung unserer Patienten. Nicht nur am Göppinger Klinikstandort, auch für die Helfenstein Klinik in Geislingen und andere Krankenhäuser und Praxen in der Region.

Mit 645 Planbetten ist die Klinik am Eichert der deutlich größere Standort der ALB FILS KLINIKEN.

Die Klinik am Eichert ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm.

Das Klinikum Christophsbad ist ein zentralgelegenes, modernes Plankrankenhaus im baden-württembergischen Göppingen. Im Christophsbad verbinden sich Erfahrung und Bewährtes aus über 163-jähriger Tradition mit modernster baulicher und technischer Ausstattung sowie einer diagnostischen und therapeutischen Leistungsfähigkeit auf dem aktuellsten Stand der Wissenschaften.

Sechs sektorübergreifend arbeitende Kliniken und ein spezialisierter Heimbereich mit insgesamt rund 1.300 Mitarbeitern und 784 Betten sind heute die Basis unseres 1852 gegründeten Klinikums.

Seit Oktober 2013 gehört zum Christophsbad eine weitere Tochtergesellschaft Rehaklinik Bad Boll.

Comments are closed.

Close Search Window