Göppinger Waldweihnacht
20. Jul 2012

Bereits zum dritten Mal verwandelte sich die Göppinger Innenstadt vom 3. bis 30.Dezember 2009 in einen lebendigen Treffpunkt für Jung und Alt. Rund 600 Tannenbäume, 35 rustikale Verkaufshütten und gemütliche Holzunterstände für die großen und kleinen Gäste sorgten für eine wohlig weihnachtliche Atmosphäre im Herzen der Stadt.
Mit verschiedenen Neuerungen ist es gelungen, die Attraktivität der Waldweihnacht weiter zu erhöhen. Hell leuchtender Mittelpunkt war der Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, der in diesem Jahr mit mehr als 6000 Lichtern in neuem Glanz erstrahlte. Seine Premiere feierte auch der „Erlebnispfad Wald“, der mit viel Liebe rund um den Weihnachtsbaum aufgebaut wurde und Kinder und Eltern gleichermaßen begeisterte. Hier konnten die Kinder auf spielerische Art und Weise allerlei interessantes zum Thema Wald erfahren und lernen. Ergänzt wurde der erweiterte Kinderbereich durch Holz-Wichtelunterstände mit Zwergentischen und speziellen Sitzmöglichkeiten für die kleinen Besucher. Zudem wurden kuschlige Sitzecken eingerichtet, in denen es sich die Besucher, eingerahmt von Tannenbäumen, auf Holzstämmen mit Sitzfellen rund um die aufgestellten Feuerkörbe gemütlich machen konnten.
Mitmachen hieß die Devise
Auch in diesem Jahr bot das vielseitige Rahmenprogramm der Göppinger Waldweihnacht viel Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Die Kreativität rund um das Thema Wald stand dabei besonders im Vordergrund. Neben Mitmachangeboten wie Schneemänner-Filzen, einem Mal-Workshop „Kunst im Wald“, Basteln im Zwergenreich, Baumschmuck-Laubsägen oder einer „Zwergenbackstube“ fanden die Kinder bei Angeboten wie „Der kleinen Waldschule“ und „Dem geheimen Waldrucksack“ allerhand Interessantes und Spannendes. In der Märchentruhe und in Lesestunden wurden kleine und große Besucher in eine Traumwelt entführt. Verschiedene Musikvereine und Chöre aus dem Landkreis sorgten für die richtigen Klänge und stimmten musikalisch auf die Weihnachtszeit ein.
Gastronomie und weihnachtliches Warenangebot
Gastfreundschaft wird schon immer groß geschrieben beim Familienevent im Herzen der City, der vor allem ein Ort der Begegnung und Kommunikation sein soll. Während auf der Aktionsbühne das vielfältige Programm zum Mitmachen oder Zuhören einlud, konnten sich die Besucher von den leckeren weihnachtlichen Speisen und Getränken verwöhnen lassen. Neben den bewährten und beliebten Spezialitäten wie Glühwein, Punsch, Maroni, Rote Wurst oder Krautschupfnudeln, gab es auch außergewöhnliches und exotisches für den Gaumengenuss: zum Beispiel Chilispätzle, thailändische Bratnudeln oder Glühbier.
Wer bei der Göppinger Waldweihnacht nach einer Geschenk- oder Dekoidee gesucht hat, stieß ebenfalls auf eine reiche Auswahl. Händler aus ganz Süddeutschland präsentierten Waren von der klassischen Christbaumkugel über winterliche Tees und warme Socken bis hin zu Schmuck und Kunsthandwerk. Zudem hatten die Besucher der Göppinger City natürlich die Möglichkeit in den Fachgeschäften der Innenstadt einzukaufen und das umfangreiche Warenangebot zu nutzen und dies mit einem Besuch der Waldweihnacht vor, nach oder zwischen dem Einkauf zu verknüpfen.
 
Spiel, Sport und Spaß
Auf der Eisstockbahn vor dem Rathaus konnten die Gäste wie bereits in den vergangenen Jahren ihr sportliches Geschick und Glück ausprobieren. Dabei waren weder Vorkenntnisse noch eine spezielle Ausrüstung notwendig. Das Motto hieß einfach mitmachen und ausprobieren. Ab diesem Jahr gab es auch spezielle Eisstöcke für Kinder, damit auch sie echte Chancen im Wettstreit mit ihren Eltern, Großeltern oder Freunden haben.
Auf der Eisstockbahn wurde zudem der dritte Volksbank-Cup im Eisstockschießen ausgetragen: ein City-Event der besonderen Art. Teams aus mindestens vier Teilnehmern spielten bis zum Finale am 20. Dezember um den Sieg. Insgesamt spielten 32 Teams um den Cup, wobei die Kommunikation innerhalb der eigenen und der „konkurrierenden“ Teams im Vordergrund stand. Wie im Vorjahr konnte sich das Team Club Rouge im Finale durchsetzen, dem wir auf diesem Wege nochmals herzlich gratulieren möchten.

Impressionen vom Göppinger Waldweihnacht