Göppinger Moonlightshopping
20. Jul 2012

Am 4. Juli fand bereits zum vierten Mal das Göppinger Moonlightshopping statt. Dabei konnten die Besucher bis Mitternacht nach Herzenslust shoppen und bummeln. Erstmalig wurde dieses mal der Termin auf einen Samstag gelegt, was von den Besuchern sehr gut angenommen wurde.
 
Das gesamte Rahmenprogramm bezog sich auf das Thema „Licht“. Die Einzelhändler schafften mit Fackeln und Kerzen eine angenehme Atmosphäre, die  zum Shoppen, Verweilen und Genießen einlud. Um die besondere Lichtstimmung hervor zu heben, wurden zudem im Innenstadtbereich Airlights aufgestellt.
Um den Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, gab es vielerorts noch spezielle Aktionen.  Ob kostenlose Cocktails, Rabatte von bis zu 30 Prozent oder diverse Serviceaktionen - die Geschäfte hatten sich wieder einiges für ihre Kunden einfallen lassen. Für Begeisterung unter den Besuchern sorgte auch die Feuershow, die mehrfach auf dem Marktplatz durchgeführt wurde.
Für die Heimreise gab es für die Besucher ein spezielles Angebot des öffentlichen Nahverkehrs. Ab 0:20 Uhr fuhren vom ZOB aus in alle Richtungen die „Nachtschwärmer“-Busse, um die Gäste sicher und bequem nach Hause zu bringen.
Abgerundet wurde das Moonlightshopping noch durch die Kombination mit dem original Französischen Markt, der vom 02. – 04. Juli in der Unteren Marktstraße zu finden war. Angesichts der exquisiten Leckereien konnten sich die Besucher wie Gott in Frankreich fühlen: Duftende Flammkuchen frisch aus dem Ofen, Weine und Champagner und eine Vielfalt an Käse- und Wurstspezialitäten, wie Wildschweinschinken und Eselsalami, ließen neben bretonischen Keksen, provençalischem Honig, hausgemachten Konfitüren, Seife aus der Provence sowie der landestypischen Patisserie den Einkauf zum Genusserlebnis werden.
Das Göppinger Moonlightshopping wurde sehr gut von den Besuchern angenommen und das Team der Göppinger City freut sich schon jetzt auf das nächste Mal.

Impressionen vom Göppinger Moonlightshopping